Niedersachen klar Logo

Kontakt


Anschrift:

Landesarbeitsgericht Niedersachsen

Leonhardtstraße 15

30175 Hannover

Tel.: 0511 89 750 - 0

Fax: 05141 5937 - 31000

E-Mail: LAGH-Poststelle@justiz.niedersachsen.de


Wichtiger Hinweis:

Der E-Mail Kommunikationsweg steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung.

Es wird darauf hingewiesen, dass mit diesem Kommunikationsmittel Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht rechtswirksam eingereicht werden können. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich.

Der elektronische Rechtsweg ist über diese E-Mail-Adresse rechtlich nicht möglich und Dokumente in Rechtssachen können so nicht wirksam übermittelt werden.

Bitte benutzen Sie ausschließlich einen sicheren Übermittlungsweg oder EGVP zur Übersendung verfahrensrelevanter Dokumente.

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen ist unter der Adresse:

safe-sp1-1405675253094-015636461

zu erreichen.

Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen ist auch über DE-Mail erreichbar:

lag-ni@egvp.de-mail.de


Bankverbindung:

Landesarbeitsgericht Niedersachsen

NORD/LB

IBAN: DE30250500000106021330

SWIFT/BIC: NOLADE2HXXX


Öffnungs- und Sprechzeiten:

Das Fachgerichtszentrum Hannover ist von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und außerhalb dieser Sprechzeiten nach Vereinbarung für Sie geöffnet.

Bezüglich der Lage der Sitzungssäle des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen orientieren Sie sich an dem Lageplan im Wartebereich hinter der Einlasskontrolle oder erkundigen Sie sich am dortigen Auskunftstresen.


Wenn Sie mit dem PKW anreisen:

Fahren Sie in die Innenstadt Hannover in Richtung Hauptbahnhof. In der Umgebung des Hauptbahnhofs finden Sie das Parkhaus am Hauptbahnhof in der Rundestraße 2 sowie die Tiefgarage unter der Raschplatzhochstraße am Raschplatz 6. Diese sind ausgeschildert. Das Fachgerichtszentrum (FGZ) verfügt außerdem über eine Tiefgarage: Deren Zufahrt befindet sich in der Augustenstraße (Anfahrt über Fernroder Straße und Augustenstraße).

Von der Autobahn aus fahren Sie in Richtung Zentrum/ Hauptbahnhof und folgen dann der o. g. Wegbeschreibung.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund des Bauvorhabens "Eisenbahnbrücke Königstraße" wird die Verkehrsführung in dem Zeitraum vom 01.06.2018 bis zum 31.12.2019 geändert. In dieser Zeit wird die Augustenstraße eine Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Volgersweg.

Im Rahmen der Einrichtung der Umleitungsstrecken erfolgt eine Anpassung der Wegweisung zu den Parkhäusern.

Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass es sich beim Innenstadtbereich in Hannover um eine Umweltzone handelt.

Anfahrtskarte mit Routenplaner


Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen:

Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel in der Nähe des Fachgerichtszentrums in der Leonhardtstraße 15 sind der Hauptbahnhof, der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB), die U-Bahnstation Hauptbahnhof sowie die Haltestelle Königstraße.

Vom Hauptbahnhof Hannover/Ausgang Raschplatz wenden Sie sich rechter Hand (Richtung Südost) und gehen entlang der Rundestraße, überqueren die Fernroderstraße und weiter geradeaus auf der Augustenstraße, bis Sie links in die Leonhardtstraße gelangen.

Das Fachgerichtszentrum befindet sich direkt hinter dem Gebäude des Amtsgerichts Hannover. Der Eingang des Fachgerichtszentrums ist nach kurzem Fußweg aus Richtung Hauptbahnhof oder Königstraße über die Augustenstraße/ Leonhardtstraße erreichbar.


Fahrplanauskunft DB


Nachtbriefkasten:

Der Nachtbriefkasten des Fachgerichtszentrums befindet sich außen an der linken Seite vor dem Eingangsportal. Sie haben dort die Möglichkeit zu jeder Zeit Briefsendungen und Schriftstücke einzuwerfen. Die besondere Funktionalität des Briefkastens für Fristsachen ermöglicht die taggenaue Feststellung, zu welchem Zeitpunkt der Einwurf erfolgte. Fristsachen können daher am Tage des Fristablaufs bis 24:00 Uhr fristwahrend eingeworfen werden. Der Nachtbriefkasten ist ebenerdig und somit barrierefrei auch für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer erreichbar.

Fachgerichtszentrum Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln